Was unsere Mitarbeitenden sagen

Wir können viel über die Kultur von SEGHORN schreiben, doch was wirklich zählt, sind die Meinungen unserer Mitarbeitenden. Damit Sie uns noch besser kennenlernen, haben wir Kolleginnen und Kollegen gefragt, wie Sie zu SEGHORN gekommen sind und was ihre Arbeit ausmacht. 

 

Thurid Beichler

Teamleitung Software­entwicklung Umgebende Systeme

„Ich bin seit über 30 Jahren bei SEGHORN und mir macht die Arbeit Spaß, da wir hier anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeiten eigenverantwortlich und in Teams ausüben. Hier herrscht ein freundliches Betriebsklima und auch wenn es mal stressig wird, unterstützen wir uns gegenseitig. Gerne gebe ich meine Erfahrungen und mein Wissen an die Kolleginnen und Kollegen weiter und freue mich über ehrliches Feedback.“

 

Kerstin Bamberg

Bereichsleitung Forderungs­management

„Vor gut 30 Jahren habe ich meine Ausbildung in der Unternehmensgruppe angefangen. SEGHORN steht für Entwicklung und das hat mich über die vielen Jahren fasziniert und geprägt. Ich fühle mich hier wohl, weil ich mich verantwortlich einbringen kann und weil ich Kollegen habe, die in ihrer unterschiedlichen Ausprägung das SEGHORN-Team rund machen. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und das kann ich hier erleben und wachse daran auch selbst.“

 


“SEGHORN bietet mir die Möglichkeit, täglich Neues zu lernen und an neuen Herausforderungen zu wachsen."

 

Sergej Keil


Kevin Truong

Bereichsleitung Marktfeldentwicklung

„Nach meinem Masterabschluss in Betriebswirtschaftslehre habe ich 2019 bei SEGHORN den Stab Business Development geleitet. Mir wurde das Vertrauen für ein kleines Team zugesprochen, in dem wir uns gemeinsam weiterentwickeln konnten. Für mich persönlich war das eine gute Vorbereitung auf meine aktuelle Position als Bereichsleiter. Wir sind Innovationstreiber, entwickeln neue Geschäftsmodelle und rüsten das Unternehmen für die Zukunft. Täglich schauen wir über den Tellerrand des klassischen Forderungsmanagements hinweg – und genau deshalb fördere ich in meinem Team eine offene Kommunikation, Neugierde und Mut, Dinge selbstständig anzupacken und voranzutreiben. “

 

Sergej Keil

Auszubildender Kaufmann für Büromanagement

„Ich habe im Mai 2021 bei der SEGHORN Unternehmensgruppe als Praktikant begonnen und mache seit August hier meine Ausbildung. SEGHORN bietet mir die Möglichkeit, täglich Neues zu lernen und an neuen Herausforderungen zu wachsen. Zurzeit beschäftige ich mich mit dem vor- und nachgerichtlichen Mahnverfahren, Schuldenregulierungen, Insolvenzverfahren, der Korrespondenz mit den Kunden, der Aktenanlage sowie der Einarbeitung in die Telefonie und bekomme so Einblicke in die Arbeit des Forderungsmanagements. Das breite Spektrum meiner Aufgaben macht die Ausbildung für mich so abwechslungsreich und interessant.“

 

Neugierig? Starten Sie jetzt bei SEGHORN durch!

Freie Stellen