Alle Unternehmen von SEGHORN haben einheitliche Leit- und Richtlinien für den Umgang mit Daten. Das sind die wichtigsten: 

  • Wir haben eine Ethikrichtlinie, die wir kontinuierlich weiterentwickeln.
  • Unser externer Datenschutzbeauftragte zeigt uns, welches Datenschutzniveau wir erreichen sollen. In unserer Datenschutzleitlinie setzen wir seine Empfehlungen um.
  • Den Umgang mit sicherheitsrelevanten Informationstechnologien fassen wir in unserer Informationssicherheitsleitlinie zusammen
  • Im Falle einer Krise haben wir eine Notfallleitlinie. Damit können wir die Krise managen.

Mit diesen Maßnahmen gewährleisten wir einen verbindlichen Umgang mit Datenschutz und Datensicherheit.

Für Ihren Erfolg!

Für Ihren Erfolg setzen wir uns die höchsten Maßstäbe um Ihre Anforderungen zu vollster Zufriedenheit zu erfüllen. Dafür ist es unser Anspruch, die bestmögliche Qualität zu gewährleisten, unter ständiger und strikter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Daher ist die Einhaltung folgender Qualitätsstandards für alle Gesellschaften der SEGHORN AG und ihrer Dienstleister bindend:

  • Code of Conduct Datenschutz
  • EDV-Sicherheits- und Datenschutzrichtlinie
  • Antikorruptions-Richtlinie nebst der Richtlinie über das Verbot der Annahme und Gewährung von Belohnungen und Geschenken durch die Angestellten der Unternehmen der SEGHORN AG
  • Ethikrichtlinie für die Unternehmen der SEGHORN AG

 

Datensicherheit bei SEGHORN:

  • Unsere Sicherheitssysteme befinden sich immer auf dem neuesten Stand der Technik. 
  • Wir gewährleisten einen sicheren digitalen Zugriff und die Speicherung von sensiblen personenbezogenen Daten. 
  • Dafür nutzen wir sichere Standards wie SSL, SSH oder Ipsec sowie verschlüsselte Mails wie S/MIME oder PGP.
  • Für uns gilt die strikte Einhaltung der EDV-Sicherheits- und Datenschutzrichtlinie.
  • Für Ihre Daten setzen wir auf moderne IBM-Systeme (IBM i). 
  • Ausgerüstet mit einem Notfallstandort inkl. einem kompletten zweiten Rechenzentrum können wir jederzeit die Sicherheit Ihrer Daten garantieren. 
  • Wir sind Mitglied der GDD – Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.. 

     


Für Ihr Image!

Wir setzen viel Wert auf ein faires und nachhaltiges Forderungsmanagement. Darunter verstehen wir auch ein sehr gut funktionierendes Kundenmanagement und die Einhaltung der aktuellen Datenschutzbestimmungen zum Schutz Ihrer Kundendaten. Folgende Maßnahmen verfolgen wir dafür: 

  • Wir behandeln Ihre Kunden wie unsere Kunden und sorgen so dafür, dass Ihr Image keinen Schaden nimmt. 
  • Wir betreiben ein professionelles Beschwerdemanagement. 
  • Wir achten stets auf die Einhaltung der aktuell geltenden Gesetze und der Datenschutzgrundverordnung. 

 

 

Für Ihre finanzielle Sicherheit!

Unsere Maßnahmen für Ihre finanzielle Sicherheit:

  • Wirtschaftsprüfer kontrollieren unseren gesamten Abrechnungsverkehr.
  • Durch detaillierte Reports erhalten Sie die größtmögliche Transparenz der Forderungen und behalten jederzeit den Überblick.

     

Haben Sie Fragen zum Forderungsmanagement?

Kontakt aufnehmen