Bremen, 30. Juni 2020

Neues Vorstandsmitglied der SEGHORN AG

Digitalisierung als Chance nutzen

Bremen, 30. Juni 2020 – Den Blick positiv in Richtung Zukunft lenken – die Seghorn AG tut dies nicht erst in Zeiten von Corona. Seit über 40 Jahren ist das Familienunternehmen in Bremen verwurzelt und in den Bereichen Finanz- sowie Rechtsdienstleistungen tätig. Um sich weiterhin optimal am Markt zu positionieren und das Thema Digitalisierung noch mehr voranzutreiben, begrüßt Firmengründer und Aufsichtsratsvorsitzender Ulf Giebel ab dem 01. Juli ein weiteres Vorstandsmitglied: Dr. Kevin Yam, bisher Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Aalto Financial Services GmbH.

Wenn es um die Bereiche Forderungsmanagement einschließlich Forderungskauf und Inkasso, Technologielösungen für das Risikomanagement und IT-Dienstleistungen geht, ist die Seghorn AG seit 1979 eine der führenden Adressen in Deutschland. Heute beschäftigt das Familienunternehmen mehr als 230 Mitarbeiter/innen und finanziert sich vollständig über Eigenkapital. Nachhaltiges Wachstum, fairer Umgang nach innen und außen, Diskretion sowie Imageschutz der Mandanten waren von Anfang an die Säulen der Firma. Hinzu kommt die Entwicklung und Erweiterung der bisherigen Produktpalette und Geschäftsmodelle, beispielsweise durch innovative Lösungen im Bereich Risikomanagement.

Um die Seghorn-Gruppe strategisch weiter in Richtung Zukunft aufzustellen, musste Ulf Giebel nicht lange suchen: Zum 01. Juli wird Dr. Kevin Yam weiteres Vorstandsmitglied und ist verantwortlich für die Bereiche Technologie, Unternehmensentwicklung und Innovation. „Wir sind stolz, dass wir ein weiteres ‚Eigengewächs‘ langfristig an uns binden konnten“, so Ulf Giebel bei der Verkündung dieser Personalentscheidung. Bereits der 2019 berufene Vorstand Martin Wüller wurde in der Seghorn-Gruppe ausgebildet und nahm in seiner über 20-jährigen Tätigkeit für den Konzern verschiedene Führungsfunktionen wahr. Dr. Kevin Yam ist seit 2016 im Unternehmen tätig, fing als Leiter des für Datenanalysen und Künstliche Intelligenz zuständigen Bereiches an und wurde 2018 in die Geschäftsführung der Aalto Financial Services GmbH, eine auf Forderungs- und Risikomanagement spezialisierte Tochtergesellschaft der Seghorn AG, berufen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und darauf, sowohl die Unternehmensgeschichte als auch die Philosophie der Firmengründer weiter fortzuführen“, bekräftigt Yam. „Den freien Handel mitzugestalten und die Digitalisierung noch weiter voranzutreiben, gerade in der momentanen Zeit, finde ich spannend und sehe es als Chance für uns als Mittelständler. Schon in der Vergangenheit waren wir im technologischen Bereich gut unterwegs und hatten den Blick stets nach vorne gerichtet.

Davon profitieren unsere Mandanten und sollen dies auch in Zukunft können“, erklärt der 32-Jährige. Gemeinsam mit Martin Wüller bildet Dr. Kevin Yam das zukünftige Führungsduo der Seghorn AG.


Firmenkontakt

SEGHORN AG
Legienstraße 1
28188 Bremen
Tel.: 0421 4391 482

assistenz@seghorn.de

Pressekontakt

Orbitak AG
Schwachhauser Ring 78
28209 Bremen
Frank Lenk
Telefon: +49 421 566 33 114
Mobil: +49 171 532 66 56
frank.lenk@orbitak.com

 

Es sind noch Fragen offen?

Kontakt aufnehmen